Home Unternehmen Leistungen Qualität Messen

Löten

Beim Hart- und Hochtemperaturlöten in Förderband-Durchlauföfen werden Bauteile aus Normal-, Edelstählen und/oder Messing flussmittelfrei unter Schutzgasatmosphäre verlötet.
Je nach Material oder Einsatzzweck der Teile werden unterschiedliche Ofenatmosphären verwendet.
Nacharbeiten wie Beizen entfallen und die Teile können sofort lackiert, verzinkt oder einer anderen Oberflächenbehandlung unterzogen werden.

Verschiedene Fertigungsmöglichkeiten für unterschiedliche Anforderungen:

  • erhöhte Korrosionsbeständigkeit
  • warmfeste Verbindungen
  • druckdichte Verbindungen
  • entkohlungsfreies Löten auch hochfester Stähle
  • gleichzeitiges härten des Werkstoffes

Bei engen Lötspalten erreichen die Lötstellen die Festigkeit der Grundwerkstoffe. Alle anderen Härteverfahren sind nach dem Lötvorgang möglich. Komplexe Teile, die herkömmlich „aus dem Vollen“ gefertigt wurden, können als günstige Alternative einzeln hergestellt und in einem Arbeitsschritt zum Gesamtteil verlötet werden.

Löten Ofen 06 Löten
zum Vergrößern Bilder anklicken
Löttechnik Burkhard GmbH & Co. KG | Julius-Probst-Str. 9 | D-87600 Kaufbeuren | Tel.: +49 83 41 96 68 84-44 | Fax: +49 83 41 96 68 84-55 | loettechnik@burkhard-group.com